Lesezeit: 2 Minuten

Persönliche Weihnachtskarten mit Herz und Konzept

Jedes Jahr die gleiche Frage: was für Weihnachtskarten versenden wir an unsere Kunden? Dabei gibt es ein paar Kriterien, mit denen man die Weihnachtskarten individuell und persönlich macht, seine Anerkennung zeigt und Kundenbindung schafft.

Einzigartige Weihnachtskarten mit individuellem Design

Eine Weihnachtskarte erlangt eine ganz andere Wertigkeit, wenn sie nicht nur schön, sondern auch individualisiert gestaltet ist. Dabei sollte sie beim Motiv oder beim Text einen Bezug zum eigenen Unternehmen haben. Beides zusammen kann dann eine kleine Weihnachtsgeschichte erzählen.

Das ist keine Massenware, sondern eine Kombination von Idee und Gestaltung, die zeigt, dass man die Kunden wertschätzt – und sich persönlich für die gute Zusammenarbeit bedankt!

Die persönliche Note, um den Kunden anzusprechen

Man sollte die Karte definitiv per Post und nicht per Email versenden. Und einige persönliche Zeilen an den Kunden schreiben. Idealerweise handschriftlich. Dabei gilt es auch, eigene Werbung zu unterlassen. Eine Weihnachtskarte ist nicht der recht Ort, die Werbetrommel zu schlagen, hier geht es nur darum, Danke zu sagen und den Zusammenhalt zu stärken.

Weihnachtskarte für Ashtanga Yoga Innovation 2018

Druckveredelung für den Wow-Effekt

Luft nach oben ist immer. Ihr wollt richtig Eindruck machen? Dann lasst die Karte hochwertig drucken und veredeln: Auf exklusiven Papieren mit hoher Grammatur, Tiefprägung oder Heißfolie mit festlichem Gold, um nur ein paar effektvolle Drucktechniken zu nennen. Das sieht fantastisch aus, und fasst sich auch noch toll an.

Weihnachtspost vom Profi

Ihr möchtet die Weihnachtskarten in zuverlässige Hände geben? Ich berate euch bei der Drucktechnik und gestalte die Karte so individuell,  phantasievoll und zum Unternehmen passend, dass sie Kunden und Geschäftspartnern eindrucksvoll im Gedächtnis bleibt. So wird die Weihnachtspost persönlich – und etwas ganz Besonderes. 

Weihnachtskarte für mein Kölner Büro Klasse Gestaltung 2018

Sonnige Grüße, Cate von Klasse Gestaltung

Nichts mehr verpassen? Wie wär’s mit einem Eintrag für den Newsletter?

Pin It on Pinterest

Share This