Lesezeit: 2 Minuten

Warum Corporate Design so wichtig für den Erfolg ist?

Ich frage mich vielmehr, wieso manche Unternehmen glauben, es ginge auch ohne.
Es ist doch so: Auch, wenn man denkt, nicht zu kommunizieren, tut man es dennoch. Und sendet Signale aus. Ein Unternehmen, das eine Webseite, aber kein Corporate Design hat, verschenkt fundamentale Möglichkeiten zur Positionierung.

Unternehmensmerkmale

Starke Unternehmen bestechen durch einen starken Auftritt. Sie kennen ihre Unternehmensmerkmale, wissen, wer ihre Zielgruppe ist, und wie wichtig Emotionen für das Kundenerlebnis sind. Sie haben eine klare Vorstellung ihrer Werte, Vision und Botschaft. Diese Attribute und ihre Vermittlung machen Unternehmen und ihre Produkte persönlich. An diesem Punkt kann aus einem Produkt eine Marke werden!

Ihr Corporate Design macht diese Merkmale sichtbar. Es ist einzigartig. Und zieht sich durch die gesamte Kommunikation: vom Briefpapier über die gedruckte Broschüre bis zur digitalen Präsenz im Web.

Digitale Anforderungen

Dabei erfüllt gutes Corporate Design heute auch die digitalen Anforderungen: Kann man es so skalieren und reduzieren, dass es auf mobilen Geräten ebenso funktioniert wie am Desktop-Rechner? Und ist das Design stark genug, um auch in klein – und gegebenenfalls ohne Logo – wiedererkennbar zu sein?

Das geht natürlich alles. Nur: Wie kann man das umsetzen? Der Fokus liegt auf ein paar Faktoren:
Die Wiedererkennbarkeit läuft medienübergreifend auf allen Ebenen, wenn man sich die optische Abgrenzung gut merken kann. Farben, Formen, Schrift, individuelle Icons – richtig ausgewählt und kombiniert wird daraus eine starke, visuelle Sprache.

Logo Design

Das Logo ist skalierbar, so dass es auch auf dem kleinsten Mobiltelefon noch als Zeichen zu erkennen ist. Das funktioniert am besten mit Logos, die von der Reduktion auf das Wesentliche leben. Unwichtiges weglassen ist ohnehin eine fantastische Geheimformel, weil dabei das Wesentliche verstärkt wird. Magic!
Warum es eine Geheimformel ist? Weil viele Menschen sich schwer damit tun und denken, je mehr man „hineinbekommt“ – sei es in einer Anzeige oder in einem Logo, – um so größer sei der Mehrwert.
Nach oben sind die Grenzen der guten Gestaltung natürlich offen: Wie wäre es mit einem so starken Logo, dass man sogar Teile / Ausschnitte davon dem Unternehmen zuordnen kann?
Alles ist möglich.

Fazit

Wenn der Kern (Wofür stehen wir?) kommuniziert wird, können Kunden ihn verstehen und verinnerlichen.
Die passende und einzigartige (optische) Identität macht Unternehmen greifbar und glaubwürdig. Und stärkt ihre Positionierung gegenüber Mitbewerbern. 

Sonnige Grüße, Cate von Klasse Gestaltung

 

Keine Beiträge mehr verpassen? Wie wär’s dann mit einem Eintrag für den Newsletter?

Pin It on Pinterest

Share This